Hochgernhaus, Alpenpanorama

Willkommen am Hochgernhaus

Wir heißen euch herzlich willkommen auf dem Hochgernhaus.
Der private Berggasthof auf 1461m Höhe liegt auf dem Weg zum Hochgern, einem der schönsten Aussichtsberge im Chiemgau. Besucht uns auch auf facebook.com/hochgernhaus

Wer Lust hat uns im Service zu unterstützen, kann sich gerne beim Moritz oder Robert melden, wir freuen uns immer auf bergbegeisterte fröhliche Helfer.

 

Logenplatz vor großer Bergkulisse

Am Hochgernhaus hat man einen Logenplatz mit gewaltiger Bergkulisse
Fantastische Bergkulisse

Auf der Aussichtsterasse des Hochgernhauses hat man einen fantastischen Ausblick auf eine schier unendliche Bergwelt.
Gegenüber auf der linken Seite des Tales erheben sich die Hochplatte und die Kampenwand, der Blick schweift weiter zu den direkt gegenüberliegenden Loferer Steinbergen, dem wilden und zahmen Kaiser über Geigelsteinmassiv bis zur Kampenwand - dahinter die Zentralalpen mit Großglockner bis Großvenediger und den gesamten hohen Tauern, über die Inntaler Berge bis zu Rofan und Karwendel.

 Bildergalerie

 

Hochgern zu jeder Jahreszeit

Auch für Mountainbiker ist das Hochgernhaus ein beliebtes Ziel

Viele bequeme und abwechslungsreiche Wege führen auf den Hochgern und den Hochlerch:

 Gipfel

Von Staudach/Egerndach aus entlang des Naturlehrpfades vorbei an der Schnappenkapelle, 1099m Höhe, (erbaut 1637-40).
Von Marquartstein bzw. Unterwössen aus startet eine beliebte Mountainbike-Route. Diese Strecke ist auch für den Aufstieg im Winter geeignet. Nachdem man sich bei einer Brotzeit am Kachelofen gestärkt hat, geht es mit dem Schlitten wieder abwärts ins Tal.

 Aufstieg

 

Frühstück mit Aussicht

Und wenn man mal wieder allzu gemütlich beieinandersitzt, kann man auch in einem der schönen Zimmer oder im Matratzenlager übernachten und am nächsten Morgen nach einem herrlichen "Frühstück mit Aussicht" absteigen.

 Haus

 

Wir freuen uns auf euren Besuch und wünschen einen guten Aufstieg.

 

Die Kühe gehören auch dazu
nach oben